Montag, Juli 02, 2007

south common shopping centre


Am Montag waren alle Geschäfte geschlossen. Sehr praktisch, wenn man Kontaktlinsen kaufen möchte! Das soll übrigens der einzige Tag sein, an dem die Geschäfte geschlossen haben im Jahr. Macht nichts, ein kleiner Spaziergang in Mississauga soll mir auch recht sein. Das south common centre machte den Anfang.

Bei meinem Spaziergang ist mir aufgefallen, dass es kilometerweit nur Wohngebiete gibt, wobei jedes einzelne Wohngebiet immer den gleichen Haustyp beinhaltet. Nur alle 5-7 Kilometer findet sich dann das "Centrum" - hier keines wie in Deutschland übliches Ortszentrum, sondern Shopping Center. Da gibt es dann alles, was man so braucht. Mal verkauft Walmart alles was das Herz begehrt, ergänzt um kleiner Food-Stores, woanders sind es eine Ansammlung kleinerer lokaler Läden. Alle immer schön auf der "grünen" Wiese, beste Autoanbindung und riesige Parkplätze direkt vor jedem Laden.
Apropos Parkplatz: Ich weiss ja noch nicht, was die hier für Fahrschulen haben, aber an einer engen Tankstelle einen für hier normal großen Dodge Truck zu betanken scheint hier etliche Bürger zu überfordern was das "anparken" an die Zapfsäule angeht.
Meine Brille habe ich übrigens nun nach etlichen Versuchen und einer kleinen geskypten Fernoperation mit "Dr. K. H." aus Buxtehude mit einem Tesafilm und einem normalen Gummiband fixiert. Irgendwie hält das, aber immer nur eine Stunde...

Am Dienstag habe ich dann mein Praktikum begonnen und erste Aufträge bearbeitet. Abends habe ich mir echte Hamburger gemacht ;-) ... "guckst Du hier"!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Alter, du fährst über den grossen Teich und kaufst dir "BECEL" ??????

Mehr Hamburger, Ketchup und riesen Eistüten.....

God bless the blue jays.....

schlenker

Jan Schmidt hat gesagt…

Hast ja recht. Ich werd mich bessern
;-)

God bless the blue jays!

Anonym hat gesagt…

Moin Schmiddel!
Hoffe Die Kontaktlinsen sind schon da;-))
Gruß Sven